TUI Inside Award begeistert mit Location und Künstlerprogramm

Bereits zum 14. Mal lobte die TUI Gruppe mit dem TUI Inside Awards 2017 die besten Reisebüros Deutschlands aus. Um sich für den TUI Inside Award zu qualifizieren, bedurfte es einer Teilnahme an einem fünfstufigem Schulungs- und Erlebniskonzept rund um den diesjährigen Schwerpunkt der TUI Blue World. Die Mitarbeiter, die diese Schulungsmaßnahme am erfolgreichsten abschlossen und sich rechtzeitig bis zum 31. Juli um den TUI Inside Award bewarben, konnten auf den Gewinn des Awards hoffen. Denn als Siegesprämie winkte den Reiseprofis nicht nur der begehrte Award, sondern eine künstlerisch inspirierte Reise in die Toskana.

Rund 750 Mitarbeiter deutschlandweit belohnte der Veranstalter aus Hannover schließlich mit der Teilnahme an der Siegerreise in die neue TUI Blue Selection „Il Castelfalfi“ in der Toskana. Über mehrere Wochen wurden die Sieger in kleineren Gruppen für vier Tage in eine Welt voller Genuss, Informationen und Emotionen eingeladen. Verantwortlich für die Organisation und Durchführung der Veranstaltung im Namen von TUI war Nordlite Veranstaltungstechnik. Diese setzten von Beginn an, bei der Auswahl der Künstler und dem Entertainment-Angebot vor Ort, auf die Expertise der Kölner Eventmanagerin Ellen Kamrad. Denn Nordlite hatte sich ein vielfältiges Programm für die Sieger ausgedacht. Dieses bestand nicht nur aus Führungen und Erkundungstouren in der Umgebung, sondern setzte insbesondere auf ein speziell ausgerichtetes Dorffest im klassischen italienischen Stil, einer Award-Verleihung am Abend und der After Show Party mit Livemusik. Verantwortlich für das künstlerische Entertainment-Programm zeichnete sich Ellen Kamrad Eventmanagement aus Köln. Kamrad ist seit Jahren deutschlandweit bekannt für ihre außergewöhnlichen Eventkonzepte und einem weit verzweigten Netzwerk aus nationalen und internationalen Künstlern auf Top-Niveau. „Die Herausforderung bei dieser Anfrage bestand darin, passende Künstler für die Veranstaltungsreihe zu finden, die die Gäste über mehrere Wochen mit bestem Entertainment überraschen“, sagt Kamrad rückblickend. Ein Anspruch, den die Kölner Eventmanagerin – wie sich auf der Award-Reise zeigte - mit Bravur bestand.

Gemeinsam neue künstlerische Welten entdecken

Um die Gewinner des TUI Inside Awards auch künstlerisch neue Welten entdecken zu lassen, setzte Ellen Kamrad auf einen gelungenen Mix aus Schauspielerei, Gesang, Sandmalerei und Partyband. So wurden die Gewinner bereits am Anfang ihrer Reise von professionellen Schauspielern auf typisch italienische Art am Flughafen begrüßt und zu ihrer Unterkunft gebracht. Am ersten Abend dann waren die Gewinner zu einem italienischen Dorffest eingeladen. Hier wurden sie von Köstlichkeiten der Region verwöhnt, während die von Kamrad engagierten Schauspieler sie mit einer Show mit viel Liebe, Drama und Leidenschaft a la Capone begeisterten. Doch besonders für der Award-Verleihung am zweiten Abend bewies Kamrad mit ihrem Künstlervorschlag erneut ihr Gespür für außergewöhnliche Eventideen. Denn die Gewinnernamen und Auszeichnungen wurden während der Veranstaltung von einer Sandmalerin auf eine Leinwand gemalt. Die Begeisterung und Faszination der Gewinner, die gebannt waren von der filigranen Kunst der Sandmalerin, war deutlich sichtbar und spürbar. „Mir kam der Gedanke, dass es auch für die Gewinner neue Welten zu entdecken gilt. Eine Sandmalerin haben bisher noch nicht viele Menschen live erleben dürfen und zudem ist diese Kunstform eine sehr elegante und entsprechend zum Anlass auch passende Form“, sagt Kamrad. Ein Gedanke, der sich als genauso richtig erwies, wie der Einsatz einer Schmetterlings-Frau, die bereits auf der Einladung zur Gewinnerreise als Key Visual fungierte.

Reisen mit Genuss und bestem Entertainment-Programm

Diese als Schmetterling verkleidete Schauspielerin wurde die Ehre zuteil, den Award zu enthüllen und in ihrem sagenhaften anmutigem Gewand die Preise an die Gewinner zu verteilen. Damit sorgte sie nicht nur für zusätzlichen Charme und Flair, sondern erzielte einen nachhaltigen Effekt bei den Zuschauern.

Am dritten Abend waren die Gewinner dann zu einer stimmungsvollen Abschiedsparty im Roccoco-Stil eingeladen. In aufwendigen und pompös festlichen Gewändern trafen aber nicht nur die Künstler, sondern auch jeder eingeladene Teilnehmer auf. Ein Effekt, der genauso in eine neue Welt führte wie das Showkonzept der am Abend auftretenden Band De Coronas. Denn bei einem Auftritt von De Coronas entscheidet ausschließlich das Publikum über die Songauswahl des Abends. Per Anruf auf die Bühne wählt das Publikum einen Song, der dank eines Musikrepertoires von rund 5.000 Stücken binnen weniger Momente von De Coronas zum Besten gegeben wird. Dieses Showkonzept sorgt für besonders viel Interaktion mit dem Publikum und erzeugt ausgelassene Partystimmung. „Die Gewinner haben sich vollkommen begeistert von der Sandmalerin, der Schmetterlingsfrau und der Partyband De Coronas gezeigt. Ich bin sehr glücklich, dass es uns gemeinsam mit TUI und Nordlite gelungen ist, auch den Reiseprofis neue Welten aufzuzeigen.“, strahlt Kamrad über den erfolgreichen Abschluss der TUI Inside Awards. Glücklich über die Teilnahme an den TUI Inside Awards und voller neuer Eindrücke zeigten sich auch alle Gewinner, als sie von ihren italienischen Schauspielern zum Schluss wieder zum Flughafen gebracht worden sind.