Der Opernsänger mit der Country-Western-Band – Ellen Kamrad übernimmt booking der Horseville Rangers

 

IM TAKT DER MUSIK – THE HORSEVILLE RANGERS UND DER OPERNSÄNGER TSCHELEBIEW

Es klingt alles ganz klassisch bei Christian Tschelebiew: Als heutiger Opern- und Konzertsänger studierte Tschelebiew an der Hochschule für Musik bei Stuttgart. Er war Ensemblemitglied an der Komischen Oper Berlin, am Staatstheater Mainz, Erfurt und Gießen. 2010 debürte Tschelebiew bei den Bayreuther Festspielen in der Oper Lohengrin des Komponisten Richard Wagner. Seit rund zehn Jahren ist der Ensemblemitglied am Theater Augsburg. Doch Tschelebiew ist nicht ganz so klassisch wie gedacht. Denn seit bereits acht Jahren steht Tschelebiew regelmäßig auch als Sänger und Gitarrist der Country-Band Horseville Rangers auf der Bühne. „Meine Bandkollegen kenne ich aber eigentlich noch viel, viel länger.“, lacht Tschelebiew. „Einige sind Jugendfreunde, mit denen ich immer schon Musik gemacht habe.“ Und es ist vielleicht diese langjährige musikalische Erfahrung und die unterschiedlichen Talente der Band, die ihren Sound so wild-romantisch klingen lässt.

Intime Live-Sessions in einem kleinen Club zu einem Get-Together untermalt die Band mit sanfter Unplugged-Musik, große Bühnen bespielt sie mit tempogeladener Bühnenshow und rockigen Tönen. Dabei bieten die Horseville Rangers eine Bandbreite von eingängigen Pophits über fetzige Country- und Western-Klassiker bis hin zu sanften Balladen oder auch eigenen Stücken. Diese Vielfalt macht die Horseville Rangers zu einer Band, die sowohl auf Großveranstaltungen wie Stadtfesten begeistern kann als auch zur musikalischen Unterhaltung bei Messen oder Meetings die Besucher anzieht. „Wir lieben es einfach, zusammen Musik zu machen.“, sagt Tschelebiew. „Wir möchten anderen Menschen diese Liebe zur Musik zeigen, mit dem, was wir spielen. Deshalb schlagen nicht mal zwei Herzen in meiner Brust. Ob klassisch oder rockig, ich mache es einfach aus Liebe zur Musik.“

EINE WEITERE BAND FÜR DIE INTERNATIONALE KULTURBÖRSE – ELLEN KAMRAD PRÄSENTIERT HORSEVILLE RANGERS IN FREIBURG

Diese fetzige, aber auch gefühlvolle Stimmung mit der kraftvollen Stimme von „Don Tschellino“ Tschelebiew möchte Ellen Kamrad mit auf die Internationale Kulturbörse in Freiburg nehmen. „Ich bin von der Show und dieser gewaltigen Stimme überzeugt“, sagt Kamrad. „Gerne möchte ich die Band dem Publikum der IKF vorstellen und plane, sie dort spätestens 2020 auftreten zu lassen.“ Die Internationale Kulturbörse in Freiburg gilt als eine Fachmesse mit ca. 350 Ausstellern der Event- und Veranstaltungsbranchen sowie rund 180 Live-Auftritten von Künstlern und Acts aus allen Bereichen der künstlerischen Darstellungsformen. Sie findet jährlich Ende Januar in den Freiburger Messehallen statt und galt schon als Karrieresprungbrett für manchen bekannten Künstler und Comedian. „Die Horseville Rangers sind flexibel einsetzbar und ich bin mir sicher, dass das Publikum der IKF begeistert sein wird.“, sagt Kamrad. „Ich freue mich sehr über die Zusammenarbeit mit der Band und bin gespannt, welche tollen Anfragen wir bekommen.“