Suche
Close this search box.

Eventmanagerin Ellen Kamrad unterstützte Weihnachtsfeier des Juweliers Rüschenbeck tatkräftig

 

HÜTTENZAUBER UND FESTTAGSSCHMAUS

Winterlich wurden die geladenen Gäste des Juwelierfachhändlers Rüschenbeck auf der diesjährigen Weihnachtsfeier empfangen. So waren in der Kölner Filiale Schildergasse mehrere Hütten aufgestellt, die den Charme eines kleinen Weihnachtsmarktes verströmten. Glitzernde Schmuckstücke und edle Kollektionen wurden in diesen Hütten zur Schau gestellt und durften nach Lust und Geschmack angelegt, begutachtet und gekauft werden. Getreu dem Motto „St. Martin“ lieferte Heising und Adelmann ein, geschmacklich perfekt auf das Motto abgestimmtes Catering, das den Gästen das Wasser im Mund zusammenlaufen ließ.

 

WEIHNACHTLICHES ENTERTAINMENT – KLASSISCH UND HUMORISTISCH

Verantwortlich für das Entertainment-Programm und die Showeinlagen war die Kölner Eventmanagerin Ellen Kamrad. Ihre hervorragenden Kenntnisse der Kleinkunst- und Künstler-Szene nutzte Kamrad erneut, um für ein klassisch-humoristisches Unterhaltungsprogramm auf der Weihnachtsfeier zu sorgen.

Mit einem Comedy-Butler, der durch witzige Missgeschicke glänzte und die Gäste amüsierte, begann das bunte Entertainment. Im klassischen Dress, wusste der Comedy-Butler die Gäste zu erstaunen oder sie zum Lachen zu bringen.

Das musikalische Highlight auf der Weihnachtsfeier des Juweliers Rüschenbeck stellte ein klassisch-komisches Musiktheater. Insgesamt fünf Musiker gaben dabei nicht nur klassische Töne zum Besten, sondern unterhielten ihr Publikum insbesondere durch herrliche Slapstick- und Comedy-Einlagen. Selbstverständlich stimmte das Musiktheater mit zwei Trompeten, Horn, Posaune und Tuba auch weihnachtliche Klänge an, die für eine perfekte musikalische Untermalung auf der Veranstaltung sorgten.