Suche
Close this search box.

Marius Furche überzeugt am Klavier

 

VOM FILMKLASSIKER BIS ZUM GEHEIMTIPP – DIE BANDBREITE DER KLAVIATUR ERLEBEN

Bereits mehrfach musizierten die beiden Profimusiker Furche und Morck mit der Konzertreihe rund um die Filmmusiken. Trotz der heißen Temperaturen lieferten die beiden Tastenkünstler ein sehr hohes Niveau und sorgten für reichlich viele überraschende musikalische Einlagen, die den ein oder anderen Zuschauer von längst vergangenen Zeiten träumen ließen. Einig war sich das Publikum insbesondere ob dieser brillanten Besetzung. Denn wie berauschend Kompositionen aus Filmen am Klavier und der Orgel klingen können, stellten die beiden Tastenenthusiasten nun erneut unter Beweis. Dabei lernten sich Furche und Morck vor rund fünf Jahren bei einer Hochzeit kennen und sind seitdem ein wahrlich gesegnetes musikalisches Tasten-Duo.

 

BERAUSCHENDE ZEITREISE AUCH AUF EVENTS

Für reichlich Anklang im Publikum sorgte Marius Furche aber nicht nur bei der Freitagsmusik in Bergheim. Macht doch gerade die Vielfalt seines Könnens ihn zu einem Virtuosen an seinem Instrument. Und so spielte der Duisburger Pianist und Komponist am Sonntag, den 9. August 2015, eigene Stücke, klassische Kompositionen und Jazzklassiker in der Pauluskirche in Duisburg. Bereits vorher begeisterte Furche auf einer Konzertreise durch die USA und Kanada als Pianist. Grandios unterstützte er auch seine Band „The Jazzjerks“ auf dem Barcelonaer Jazz-Festival. Über alle Maße geschätzt wird Marius Furche auch als Pianist auf Events und Firmenveranstaltungen. „Er hat das Talent, immer den richtigen Ton zum richtigen Zeitpunkt zu treffen und Menschen mit auf eine außergewöhnliche Reise zu nehmen“, so Eventmanagerin Ellen Kamrad, über die Marius Furche für Veranstaltungen gebucht werden kann.