Suche
Close this search box.

Weihnachten im Rarehouse feiern: ideale Location im Industrial Design in Köln

 

LOCATION-GEHEIMTIPP FÜR FIRMENEVENTS – DAS RAREHOUSE

Zu einem wahren Location-Geheimtipp für Weihnachtsfeiern hat sich das Rarehouse in Köln-Frechen etabliert. Es überzeugt mit seinen vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten der unterschiedlichen Räumlichkeiten und mit seinem einzigartigen Mix aus Industrial Design und Shabby Chic. Direkt vor den Toren von Köln am Autobahnkreuz Köln-West gelegen, bietet das Rarehouse auf rund 800 Quadratmetern Räumlichkeiten für zwei bis 350 Personen.

Dabei eignet sich die Palmen Halle mit rund 400 Quadratmetern, nicht nur – aber auch – für große Weihnachtsfeiern. In der Kaminhalle sind Dinner und besinnliche Events um Weihnachten genauso beliebt wie im etwas größeren Fotostudio des Rarehouses in Köln. Dabei sind die einzelnen Räume und Hallen miteinander verbunden und somit beliebig erweiterbar. Auch der Lichthof, mit einem fast vollständig verglasten Dach, eignet sich bestens für Weihnachtsfeiern.

DAS RAREHOUSE BIETET ENTSPANNTE ATMOSPÄRE IM KREATIVEN AMBIENTE.

Ellen Kamrad, Eventmanagerin aus Köln, ist nun exklusiv für das Booking des Rarehouse in Frechen verantwortlich. „Das Rarehouse bietet entspannte Atmosphäre im kreativen Ambiente. Jenseits des städtischen Trubels finden Unternehmen für ihre Events eine private Atmosphäre und beste Nutzungsmöglichkeiten.“ Interessenten können das Rarehouse über Ellen Kamrad anfragen. Dabei übernimmt die erfahrene Eventmanagerin bei Anfrage auch die Gestaltung und Organisation der Firmenveranstaltung. „Noch hat das Rarehouse ein paar Termine für Weihnachtsfeiern im November und Dezember frei“, so Kamrad.